Pflegetipps

Haltbarkeitsgarantie

Wenn Sie unsere Tipps für ein langes Rosenleben beachten, halten unsere Rosen mindestens 10 Tage.

Pflege gross

7 wichtige Tipps für ein langes Rosenleben

  • ein kurzer Transportweg direkt von der Gärtnerei in eine vorbereitete Blumenvase ist eine wichtige Voraussetzung in ein langes Schnittrosenleben. Schützen Sie die Rosen dabei vor zu kalten (Frost) oder zu hohen (direkte Sonne) Temperaturen.

  • überschüssiges Laub sollte entfernt werden. Einfache Regel: kein Laub im Vasenwasser.

  • Ein neuer Anschnitt der Stiele mit einem scharfen Messer öffnet durch Antrocknen verstopfte Leitungsbahnen. Heißes Wasser, direkt aus dem Hahn ist für Rosen in der Vase ideal.

  • Frischhaltemittel verlängert die Haltbarkeit Ihrer Schnittrosen erheblich. Bei uns bekommen Sie zu jedem Strauß das Frischhaltemittel gleich dazu.

  • saubere Gefäße und sauberes Wasser verringern die Entwicklung von Algen und Bakterien. Gießen Sie verbrauchtes Wasser immer frisches zu der Frischhaltemittellösung nach, damit den Rosen immer ausreichend Wasser zur Verfügung steht.

  • Der Vasenstandort sollte vor direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft geschützt sein.

Diese Maßnahmen sorgen dafür, dass Wasser von der Stielbasis durch freie Leitungsbahnen bis zur Blüte gelangen kann. Von Hausmitteln wie dem Kupferpfennig oder Zuckergaben raten wir ab. Die Bildung von Bakterien und Algen wird nicht ausreichend gehemmt bzw. sogar gefördert.

Impressum | Datenschutz